Schlagwort-Archive: Gehwegsanierung

Dauerthema für alle Bentheimer: Seniorengerechtes Wohnen

Älter werden in Bad Bentheim war bereits am 23. Juli ein Thema im Bentheim-Blog. Es wird darüber hinaus ein Thema bleiben, mit dem wir uns auf verschiedenen Ebenen beschäftigen müssen. Ganz aktuell legt nun die Bertelsmann – Stiftung eine neue, detailierte Bevölkerungsvorausberechnung bis 2030  auch für Bad Bentheim vor: wegweiser-kommune.de

Vorausgesagt wird unter anderem ein Anstieg des Durchschnittalters in unserer Stadt von jetzt 44,9 Jahren auf 50,6 Jahren. Eine weitere interessante Zahl:  Der absolute Anteil der ab 80-Jährigen steigt von 840 auf 1370.

Die Ergebnisse verdeutlichen aus meiner Sicht einmal mehr die Herausforderungen auf allen Politikfeldern und darüber hinaus. Und zwar konkret für unsere Stadt. Soziale Aspekte müssen ebenso beachtet werden wie finanzielle Gesichtspunkte.  Das Wohnen im Alter habe ich am 23. Juli angesprochen und dabei  den wegweisenden Bentheimer Familienbericht erwähnt. Diesen kann man auf der Homepage der Stadt nachlesen. Und in diesem Bereich, dem Wohnen im Alter, gibt es Neuigkeiten. Beim „Tag der offenen Baustelle“ konnte kürzlich die neue Wohnanlage mit integriertem Ärztehaus im ehemaligen Finanzamt besichtigt werden. Wie nahe Investoren und Betreiber am Bedarf planen, zeigte sich am starken Publikumsandrang

Schon um halb drei nutzten sehr viele Einwohner die Gelegenheit  zur Besichtigung.

Übrigens: Ein ärgerlicher Leerstand wird beendet und das Wohnumfeld und Stadtbild profitiert von der Sanierung und neuen Nutzung.

Auch die beiden weiteren Wohnhäuser in diesem Bereich stehen vor der Fertigstellung. Wir können uns also über neuen, innenstadtnahen Wohnraum freuen, der auch für Senioren attraktiv und offensichtlich bezahlbar  ist. Und das gilt für die verschiedenen Ansprüche vom selbstständigen Wohnen im Alter über betreutes Wohnen bis hin zur Pflegeeinrichtung.

Über den letztgenannten Bereich heißt es im „4. Pflegebericht 2009/2010″  des Landkreises:“….Für die Zukunft bedeutet dies, dass sich in Bad Bentheim ein erhebliches Überangebot an Pflegeplätzen entwickeln wird. Als Folge ist mit Auslastungsproblemen und damit verbundenen  Schwierigleiten beim wirtschaftlichen Betrieb der bestehenden Einrichtungen zu rechnen.“

Also kein weiterer Bedarf in dieser Beziehung!? Oder sorgt auch hier das Angebot für stärkere Nachfrage? Wie gesagt:  Seniorengerechtes Wohnen muss Thema bleiben!

Und auch die Gehwegsanierung zur Innenstadt muss weiter angegangen werden, damit Senioren und Menschen mit Gehbehinderungen problemloser den Stadtbereich erreichen können. Nicht nur zum  Einkaufen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bad Bentheim