Schlagwort-Archive: GN

Guten Rutsch!

Einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr wünsche ich allen  Leser*innen meines Bentheim-Blogs!

Bestimmt bleibt in diesen Tagen etwas Zeit für die Zeitungslektüre. Mich hat ein doppelseitiges Interview Gerhard Schröders, abgedruckt in der Silvesterausgabe der GN/NOZ, besonders beeindruckt. Seine Einschätzungen zu den Themenkomplexen Hartz IV/Bürgergeld, zur Ausrichtung der SPD, zum Zustand der Printmedien und zum Verhältnis Deutschlands zu den USA, Russland und Frankreich teile ich komplett.

20191231_124044Schroeder

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bad Bentheim, Uncategorized

Wer lacht, der sündigt nicht! Und ist auch noch klar im Vorteil.

Nur knapp kommentiert (weil für sich selbst sprechend )  hier einige wundersame, skurile, humorige  Zitate der Woche. Zufällig gefunden, bewusst zusammengestellt und  irgendwie bezeichnend für das Zeitgeschehen.

„…muss der Bürgermeister seinen Tatendrang in den Griff bekommen“, ist ein Zitat der Bad Bentheimer CDU aus den GN vom 28. Februar. Und dazu passt aus eben diesem Artikel noch „…kommen kleine Investitionen, die ebenso wichtig sind,  zu kurz“.  Aber wo bleiben sie nur, die Ideen für die kleinen Investitionen? Lächerlich, meine ich.

„Die Jagd ist kein Arbeitersport“, sagte der DKP-Kreistagsabgeordnete Herbert Ranter Donnerstag im Kreistag. Zuruf aus der CDU-Fraktion in Anspielung an den früheren Arbeiter- und Bauernstaat:“Honecker war auch Jäger“.

Weniger humorig der Beitrag des FDP-Kreistagsabgeordneten Rudolf Kreft im GN Online Forum am 28.2. um 23.43 Uhr: „Ich erbitte mir eine fernmündliche Rücksprache mit dem Chefredakteur, Herr G. Dörr“. Herr Kreft, im Forum wird in aller Regel unqualifiziert gemotzt, Rücksprachen und andere wünschenswerte  Diskussionsformen sind dort nicht vorgesehen. Aber Respekt für den Mut, sich ab einem gewissen Alter noch in den neuen Medien zu tummeln.

„Beschützt eure Töchter“, schreibt die Süddeutsche Online am 1. März in der TV-Kritik zu „Germanys Next Topmodel“ mit einer Teilnehmerin aus Schüttorf. Den GN fiel dazu nur „Schüttorferin will Topmodel werden“ ein. 1 : 0 für die Süddeutsche! Aber immerhin: Dafür bemerkt der medienkritische GN -Leser Knut Knutsen mit Blick auf die Teilnehmerinnen:“Danach kommt nur noch das Dschungelcamp und Promidinner“. Geht ja doch mit dem Forum!

„Clown ist ein ehrenwerter Beruf“, sagt Zirkusdirektor Bernhard Paul in der FAZ vom 1. März mit Blick auf das Clownszitat des  Per Steinbrück (Wahlkampstratege und Klartexter) und ergänzt: „..wer lache sei nicht mehr in der Lage, Böses zu tun“. Wenn das kein Motto fürs Wochenende ist!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bad Bentheim