Alles wird gut? Naja, zumindest besser

In unserer Innenstadt muss sich etwas tun und es wird sich etwas tun. Die Wilhelmstraße stellt sich heute nach neuer Pflasterung und als Fußgängerzone schon viel besser dar, als es noch vor einigen Jahren der Fall war. Was noch fehlt, sind attraktive Geschäfte, damit Einheimische und Gäste wieder häufiger in die Stadt kommen. Viel versprechende Pläne und Ansätze gibt es bekanntlich. So werden sogenannte Ankerprojekte ins Spiel gebracht und ein Gastwirt sagte mir kürzlich, dass er weitere Gastronomieprojekte in der Innenstadt als Bereicherung empfinden würde. – Auch unser Marktplatz braucht dringend ein Lifting, finde ich. Schon vor 12 Jahren habe ich im Bauausschuss beantragt, mehr Grün auf den Platz zu bringen. Leider habe ich keine Unterstützung für diese Idee gefunden. Und das ist noch untertrieben: eine einzige Pro-Stimme gab es dafür. Von wem wohl? Aber jetzt soll es bald losgehen und der Platz mit Bäumen, Wasserspiel und neuen Leuchten verschönert werden. Wenn das nicht mal Zeit wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bad Bentheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s