Bentheim blüht auf

„Bad Bentheim blüht auf“. Der Slogan beschreibt sehr treffend die gelungenen  Bemühungen um mehr Grün in der Stadt. Es grünt und blüht tatsächlich mehr denn je an den Ortseingängen, auf Verkehrsinseln und in etlichen Innenstadtbereichen.

„Bentheim blüht auf“ trifft es aber ebenso sicht- und erlebbar in anderer Hinsicht: Es ist viel (kleinstädtisches) Leben in der Stadt. Offensichtlich stimmen für etliche Gastronomen und Geschäftsinhaber die Rahmenbedingungen. Es wurde investiert. Nicht nur in Backsteine, sondern vielmehr auch in Ideen. Zumindest an den Wochenenden ist der Bismarckplatz und die obere Wilhelmstraße  mit neuer Außengastronomie belebt. Kaum wiederzuerkennen! Die Straßensanierungen und vor allen Dingen die PKW-Sperrzone dürften neben den Privatinitiativen dazu beigetragen haben.

Ein herausragendes Privatengagement und ein weiterer Beleg für eine lebendige Stadt war einmal mehr das Rockevent am Samstag am Alten Museum. Der Wirt Günter Lukas  hat das wieder super hinbekommen und seinen alten und hoffentlich neuen Gästen einen besonderen Rockabend mit besonderem Ambiente spendiert. Wiederholung erwünscht, da dürften sich die Bentheimer Rock- und Museumsfans einig sein!

20160820_211021

3 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

3 Antworten zu “Bentheim blüht auf

  1. Frans Hennekens

    Das kleine Musiktheater Hennekens Hof an der Wilhelmstrasse. Seit 15 (!) Jahre eine erfolgreiche Privatinitiative… Offenbar nicht für Politiker?

    • Hennekens Hof gehört mit Sicherheit zu den wichtigsten privaten Initativen in der Stadt zur Belebung des kulkturellen Lebens, stand an diesem Wochenende vor über zwei Jahren nicht im Fokus des Verfassers. Das stellte ja nur eine Momentaufnahme aufgrund eigenen Erlebens dar, zumal in einem Blog. Also keinesfalls irgendeine Form von Geringschätzung, im Gegenteil!

      • Frans Hennekens

        Guten Morgen Friedbert,

        vielen Dank für die schnelle und ermutigende Nachricht! es macht Es macht Spaß und es bereitet vielen Menschen auch ausserhalb bad Bentheim eine Freude, Es ist dennoch langsam ungewiss, wie lange wir noch weiter machten können: das Alter und die Gesundheit spielen langsam eine Rolle(wobei meine Frau im Laufe des Jahres eine neue Herzklappe bekommen soll).

        Wir wünschen Ihnen weiter viel Erfolg und alles Gute…..

        Herzliche Grüße aus der Wilhelmstrasse,
        Frans Hennekens .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s