Werbung für den Familien-Pass

Ein gelungenes Weihnachtskonzert erlebten Samstag zahlreiche  Eltern, Großeltern und Geschwister im Forum des Gymnasiums.  Schülerinnen und Schüler der Musikakademie sowie zwei Musikklassen des Burggymnasiums spielten kurze oder auch längere Musikstücke und erhielten den verdienten Applaus für ihre Leistung.

Anerkennung verdient auch die Musiakademie. Die Leitung und die Lehrkräfte leisten aus meiner Sicht tolle Arbeit.

Bodo Wolf wies in der Begrüßung auf die Tatasache hin, dass die Gebühren für den Unterricht ein wichtiger und unverzichtbarer Faktor sind. Das ist gut nachvollziehbar.

Bedenken müssen wir, dass es viele Familien in der Stadt gibt, die ihren Kindern aus finanziellen Gründen keinen Musikschulunterricht ermöglichen können. Die Gebühren sind  für sie einfach zu hoch. Mit dem Familien-Pass, der im vergangenen Jahr in Bentheim eingeführt wurde, konnten bereits einige Kinder erreicht werden, die jetzt Instrumentalunterricht erhalten.  Dieses Förderinstrument „Familien-Pass“ noch bekannter zu machen und somit noch mehr Kindern den Unterricht zu ermöglichen, ist eine Arbeit, die es weiter zu intensivieren gilt. Wenn wir am Ort einen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit leisten können, sei er auch insgesamt noch so klein, für den Einzelnen jedoch möglicherweise ein wichtiger Schritt, dann sollten wir die Möglichkeit nutzen. Zielgerichtete Werbung für den Familien-Pass ist wichtig!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bad Bentheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s